Wettbewerb Design

Flyer_Ausstellung_Solar Design

10Action Solar Design Wettbewerb

Ideen für die Zukunft

Preisträger des Solar Design Wettbewerbs

Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum (30.03.-29.04.2012)

Der Solar Design Schülerwettbewerb „Ideen für die Zukunft“ wurde am 23.03.2012 entschieden. Am 30.03.2012 fand die Preisverleihung statt. Alle Wettbewerbsbeiträge wurden vom 30. März 2012 bis zum 29. April 2012 im Deutschen Architekturmuseum (DAM), Am Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt ausgestellt.

Im September 2012 werden die Beiträge im Madrid während des Solar Decathlon Europes zu sehen sein. Der Solar Decathlon Europe ist ein internationaler Hochschulwettbewerb, bei dem 20 Teams aus der ganzen Welt, ihre allein mit Solarenergie betriebenen Häuser ausstellen.

Wie lautete die Aufgabe des Wettbewerbs?

Beim Solar Design Wettbewerb sollten „Ideen für die Zukunft“ entwickelt werden. Dabei konnte es sich um Ideen für die Stadt oder das Haus der Zukunft handeln. Durch Beobachtung und Auseinandersetzung der eigenen gebauten Umwelt (Schule / Zuhause) sollten Probleme entdeckt und erforscht werden.

Gesucht wurden kreative Ideen und Lösungsansätze.

Der Wettbewerb fand in 2 getrennten Altersklassen statt:

• Altersklasse 10 – 14 (5. – 8. Schulstufe)

• Altersklasse 15 – 19 (9. – 12. bzw. 13. Schulstufe)

Wer konnte am Wettbewerb teilnehmen?

Teilnehmen konnten Schulklassen aus Deutschland und Österreich aller Schularten ab der 5. Schulstufe. Der Wettbewerb fand in zwei getrennten Altersklassen mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen statt.

Wie konnte der Wettbewerb in den Unterricht eingebunden werden und welche Möglichkeiten der Vorbereitung auf den Wettbewerb gab es?

Das in drei Module unterteilte Unterrichtsmaterial zur Debatte “Energie + Architektur” liefert die ideale Grundlage zur Wettbewerbsbearbeitung. Je nach Wissenstand können ein bis drei Module im Vorfeld im Unterricht bearbeitet werden und mit dem Wettbewerb abgeschlossen werden. Der Wettbewerb fungiert somit als Anreiz und kann dank des Basiswissens der Schüler schnell und effizient ausgeführt werden. Alle benötigten Unterlagen finden Sie im Netz unter www.10action.com.

Das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt bietet zu dem Thema “Energie + Architektur” Lehrerfortbildungen an. Informationen finden Sie unter www.dam-online.de oder www.10action.com

Was konnte gewonnen werden?

Es wurden in jeder Kategorie drei Preise verliehen:

1.Preis: 600,00€

2.Preis: 400,00€

3.Preis: 200,00€

Was durfte eingereicht werden?

Die einzureichenden Unterlagen konnten variieren. Der Wettbewerb konnte umgesetzt werden in Form von:

• Modellen

• Pläne

• Filmen, Audiobeiträgen

• Texten

• Zeichnungen, Collagen

• Etc.

Alle Arbeiten mussten als Fotos, Scans oder Filme digital eingereicht werden. Generell gab es keine Materialvorgaben. Der Phantasie und dem Einfallsreichtum waren keine Grenzen gesetzt.

Laufzeit des Wettbewerbs: Oktober 2011 bis 29. Februar 2012

Ausstellung des Solar Design Wettbewerbs (DAM, Frankfurt): 30.03.-29.04.2012

Ausstellung in Madrid: September 2012

Alle weiteren Informationen zur Ausstellung im DAM als Flyer zum Download

Alle weiteren Informationen zum Designwettbewerb als Flyer zum Download

Bei weiteren Fragen bitte an wenden.