Innenraum

(Quelle: Gelber Pool, SOAP)
(Quelle: Gelber Pool, SOAP)

Räumliches Konzept

Der Innenraum des Hauses ist offen, großzügig und flexibel nutzbar. Nicht Zimmer bestimmen das Bild, sondern ein großer Raum, der durch die Platzierung eines Sanitär- und Technikkernes die große Fläche in verschieden nutzbare Zonen aufteilt. Nach Betreten des Gebäudes über den Haupteingang im Norden gelangt man in eine Vorzone, die mit Fachbroschüren und einem interaktiven Bildschirm den Besucher über das Plus-Energie-Haus, CO2-Gebäudesanierung und Förderprogramme informiert. An der Vorderseite des Sanitärkernes befindet sich eine Küchenzeile mit Energie sparenden Haushaltsgeräten. Im Anschluss gelangt man in den Vortragsraum, der bis zu 40 Zuhörern Platz bietet. Die Stühle können bei normalem Ausstellungsbetrieb zusammengeklappt in einen dem Kern angegliederten Schrank, der auch eine Gaderobe beinhaltet, gelagert werden. Ein zusätzlicher Bildschirm, in behindertengerechter Höhe angebracht, vermittelt auch Rollstuhlfahrern und Kindern Informationen. In der Mitte des Raumes befindet sich unterhalb der Decke ein Beamer, der an ein gebäudeintegriertes Audiosystem angeschlossen ist und sein Bild an die weiße Innenwand wirft.

  • Quelle: BMVBS, Fotograf: Amin Akthar
  • Quelle: BMVBS, Fotograf: Amin Akthar
  • Quelle: BMVBS, Fotograf: Amin Akthar
  • Quelle: BMVBS, Fotograf: Amin Akthar