Effizenzhaus Plus

1. Preis im Wettbewerb
„Effizienzhaus Plus im Altbau“

Das Fachgebiet Entwerfen und Energieeffizientes Bauen unter Leitung von Prof. Manfred Hegger der Technischen Universität Darmstadt hat zusammen mit o5 architekten bda und der ina Planungsgesellschaft mbH, einem spin-off Unternehmen des Fachgebiets einen 1. Preis im offenen, interdisziplinären Planungs-
wettbewerb „Effizienzhaus Plus im Altbau“ gewonnen.

Der Wettbewerb wurde vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung ausgeschrieben. Aufgabe war es einen Zeilenbau aus den 30er in Neu-Ulm energetisch zu sanieren und architektonisch zu modernisieren. Die Umsetzung der Beiträge der Wettbewerbssieger soll bis Mitte 2013 erfolgen. Anschließend werden die sanierten Zeilen in einem zweijährigen Monitoring gemessen und miteinander verglichen.

Die Jury zeichnete das Projekt der TU Darmstadt, FG Energieeffizientes Bauen aufgrund des behutsamen Umgangs mit dem Bestand und der sorgfältigen Tageslichtplanung aus. Bei der Planung wurde besonderer Wert auf die gute Umweltverträglichkeit der Materialien sowie die leichte Instandhaltung, Trennbarkeit und Entsorgung der eingesetzten Baustoffe gelegt.

weitere Informationen:
Wettbewerb Effizienzhaus Plus im Altbau
o5 architekten bda
ina Planungsgesellschaft

Pressemitteilung