Marburg an der Lahn

Energetische Stadterneuerung Marburg an der Lahn (seit 2010)

Erarbeitung und Durchführung modellhafter (Energieeffizienz-) Maßnahmen auf Stadt- und QuartiersebeneIm Rahmen des Experimentellen Wohnungs- und Städtebaus (ExWoSt) ist das Forschungsprojekt das 16. Modellvorhaben in dem vom BBSR geförderten Forschungsfeld „Energetische Stadterneuerung“.Dieses hat zum Ziel, integrierte urbane Handlungskonzepte zum Klimaschutz und zur Anpassung an Klimaänderungen zu entwickeln. Anhand eines abgegrenzten städtischen Quartiers wird ein energetisches Stadtentwicklungskonzept unter der besonderen Berücksichtigung des Einsatzes bzw. Ausbau erneuerbarer Energien und der Minderung des CO2-Austoßes erarbeitet.Die planungs- und baurechtlichen Fragestellungen und Instrumente, die den Prozess der energetischen Stadtentwicklung steuern können, werden von der Philipps-Universität Marburg, Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht von Prof. Dr. Böhm untersucht.

Kontakt: