Eneff-UrbanRenet

EnEff:Stadt – UrbanReNet (seit 2009)

Das vom Bundesministerium für Wirtschaft unter dem Schwerpunkt „Energieeffiziente Stadt“ geförderte Forschungsprojekt „UrbanReNet“ untersucht die Energieerzeugungs-, Speicher- und Vernetzungspotentiale von Bestandsgebäuden und urbanen Freiflächen im Siedlungsverbund. Unter Berücksichtigung der Aspekte Energiebereitstellung, Energiespeicherung, Energieverteilung, Energieeinsparung, sowie Lastenspitzenausgleich durch Vernetzung werden mathematische Optimierungsmodelle erarbeitet und in interdisziplinärer Zusammenarbeit wird ein Softwaretool entwickelt, das als Grundlage für die Planung eines integrativen Energieversorgungskonzeptes auf Quartiersebene herangezogen werden kann. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des Lehrstuhls für Freiraumplanung von Prof. Dettmar und Mitarbeiter des Fachgebietes Optimierung von Prof. Dr. Martin vom Fachbereich Mathematik bearbeitet.Das Forschungsprojekt ist Teil des Verbundprojektes „Auslegung und intelligentes Management optimierter Energieversorgungsstrukturen.“ An diesem Verbund sind neben der TU-Darmstadt die Forschungsstelle für Energiewirtschaft, München (FfE) und die TU-Dresden beteiligt.

Kontakt: